Zema Dentallabor GmbH , Insolvenzgericht Erfurt

Über das Vermögen der Firma Zema Dentallabor GmbH ist oder war ein Insolvenzverfahren anhängig. Lesen Sie hier die Informationen zur Insolvenz und den aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens:

Firma: Zema Dentallabor GmbH
Aktenzeichen: 173 IN 58/07
Handelsregister: Amtsgericht Jena HRB 104082
Gewerbeamt: Jena
Koordinaten: 11.0333, 50.9833
Bundesland: Thüringen
Geschäftsführer:
Branche:
Insolvenzverwalter: gemäß § 27 InsO
Maßnahmen: Ein Beschluss des Insolvenzgerichts
Amtsgericht Erfurt Ausfertigung 173 IN 58/07 Geschäftsnummer Eröffnungsbeschluss Über das Vermögen d. ZeMa Dentallabor GmbH, Karl-Marien-Straße 39, 99310 Arnstadt wird heute, am Freitag, 30.03.2007, um 13:00 Uhr das Insolvenzverfahren gemäß § 16 InsO wegen Überschuldung eröffnet. Dem Schuldner wird gemäß § 80 InsO verboten, sein Vermögen zu verwalten und über sein Vermögen zu verfügen. Zum Insolvenzverwalter wird gemäß § 27 InsO ernannt: Rechtsanwalt Dr. Wienberg, Peterstraße 1, 99084 Erfurt Der nach § 139 InsO maßgebliche Insolvenzantrag ist beim Insolvenzgericht am 25.1.2007 eingegangen. Die Gläubiger werden aufgefordert, ihre Forderungen schriftlich bis zum 14.06.2007 bei dem Insolvenzver-walter in 2-facher Ausfertigung unter Beifügung der die Forderungen belegenden Urkunden in Abdruck an-zumelden. Termin zur Gläubigerversammlung (Berichtstermi+ Prüfungstermin ) wird bestimmt auf Montag, den 16.07.2007, 08:45 Uhr, Saal 12 Amtsgericht Erfurt-Justizzentrum-Rudolfstraße 46, 99092 Erfurt Der Termin dient der Berichterstattung des Verwalters über die wirtschaftliche Lage des Schuldners und ih-rer Ursachen sowie zur Beschlussfassung gemäß §§ 57, 66, 68, 79, 100, 149, 157, 160, 162, 163, 207, 271 InsO. Der Termin dient der Forderungsprüfung gemäß § 176 InsO. Alle Personen, die Verpflichtungen gegenüber dem Schuldner haben, werden aufgefordert, nicht mehr an den Schuldner zu leisten, sondern an den Verwalter. Alle Gläubiger werden aufgefordert, dem Verwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten des Schuldners in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer die Mitteilung schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden. Der Verwalter wird gemäß § 8 Abs. 3 InsO beauftragt, die in dem Verfahren vorzunehmenden Zustellungen, beginnend mit der Zustellung des Eröffnungsbeschlusses, nach § 30 Abs. 2 InsO durchzuführen. Der Verwalter hat die Masseunzulänglichkeit gemäß § 208 InsO angezeigt.
Insolvenzen am Insolvenzgericht Erfurt: Mühl Produckt & Service Süd GmbH  Phoenix Gastronomie- Und Veranstaltungsservice GmbH  L & M Spedition GmbH  Wohnkombinat GmbH & Co KG  Laborchemie Apolda GmbH  Fahrzeughandel Müllr Ohrdruf Ug (haftungsbeschränkt)  Hausgerätekundendienst Hts GmbH  Weko Treppen GmbH  Seeber & Knackstädt GmbH  Vvs Verwaltungs-und Vermietungs Service GmbH  Staber GmbH Arnstadt  Goldbacher Holzhandel GmbH  Lichtl, Werkzeug- Und Formenbau Thüringen GmbH & Co KG  Hc Bau + Service GmbH