Verkehrsfach- Und Fahrschule Mk GmbH, Insolvenzgericht Hagen

Über das Vermögen der Firma Verkehrsfach- Und Fahrschule Mk GmbH ist oder war ein Insolvenzverfahren anhängig. Lesen Sie hier die Informationen zur Insolvenz und den aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens:

Firma: Verkehrsfach- Und Fahrschule Mk GmbH
Aktenzeichen: 109 IN 29/16
Handelsregister: Amtsgericht Iserlohn HRB 6271
Gewerbeamt: Iserlohn
Koordinaten: 9.3317, 52.4341
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Geschäftsführer: Frank Michael
Branche: Fahrschule
Insolvenzverwalter:
Maßnahmen: Ein Beschluss des Insolvenzgerichts
Amtsgericht Hagen, Aktenzeichen: 109 IN 29/16  Über das Vermögen   der im Handelsregister des Amtsgerichts Iserlohn unter HRB 6271 eingetragenen Verkehrsfach- und Fahrschule MK GmbH, Heedfelder Str. 10, 58509 Lüdenscheid, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Frank Michael Eick, Heedfelder Str. 10, 58509 Lüdenscheid   Geschäftszweig: Betrieb einer Verkehrsfach- und Fahrschule.   wird wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung heute, am 21.07.2016, um 14:48 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet.   Die Eröffnung erfolgt aufgrund des am 11.03.2016 bei Gericht eingegangenen Antrags der Schuldnerin. Zum Insolvenzverwalter wird ernannt Rechtsanwalt Dr. Markus Wischemeyer, Königswall 21, 44137 Dortmund. Forderungen der Insolvenzgläubiger sind bis zum 19.08.2016 unter Beachtung des § 174 InsO beim Insolvenzverwalter anzumelden.Die Gläubiger werden aufgefordert, dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer diese Mitteilungen schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).   Wer Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin hat, wird aufgefordert, nicht mehr an diese zu leisten, sondern nur noch an den Insolvenzverwalter. Stichtag, der dem Berichts- und Prüfungstermin (§ 29, 156, 176 InsO) entspricht, ist  der 09.09.2016. Bis zu diesem Zeitpunkt können die Gläubiger schriftliche Stellungnahmen bei Gericht einreichen     zur Person des Insolvenzverwalters,   zur Einsetzung, Besetzung und Beibehaltung des Gläubigerausschusses (§ 68 InsO), zur Hinterlegungsstelle und zu den Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),   zur Zwischenrechnungslegung gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),   zur Entscheidung über den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO),   zur Entscheidung über die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),   zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO):   zur Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin,   die Veräußerung eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand,   die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde,
Insolvenzen am Insolvenzgericht Hagen: H├ärtha L├╝denscheid GmbH  Gartencenter Augsburg GmbH & Co. KG  Mayer & Kotowski Mk Elektro GmbH  Novafrit GmbH  Langmann GmbH  Osiris GmbH  Haubi GmbH  Gartenmann Isolier- Und Terrassenbau GmbH  Industrie - Filter - Service GmbH & Co. KG  Mk-solution Ug (haftungsbeschr├Ąnkt)  Erich Streicher Klempner-sanit├Ąr- Und Heizungstechnik GmbH  Ruhrsandsteinbr├╝che Wilhelm K├╝lpmann GmbH & Co. KG  Erschlie├čungsgesellschaft Emst Mbh & Co. KG  W&w Medien Ug (haftungsbeschr├Ąnkt)