Zahntechnisches Labor Michael Gahler GmbH, Insolvenzgericht Bochum

Über das Vermögen der Firma Zahntechnisches Labor Michael Gahler GmbH ist oder war ein Insolvenzverfahren anhängig. Lesen Sie hier die Informationen zur Insolvenz und den aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens:

Firma: Zahntechnisches Labor Michael Gahler GmbH
Aktenzeichen: 80 IN 1063/12
Handelsregister: Amtsgericht Bochum HRB 8337
Gewerbeamt: Bochum
Koordinaten: 7.19654000000003, 51.46785
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Geschäftsführer: Michael Gahler
Branche:
Insolvenzverwalter:
Maßnahmen: 4 Beschlüsse des Insolvenzgerichts
Amtsgericht Bochum, Aktenzeichen: 80 IN 1063/12  Das Insolvenzverfahren über das Vermögen   des im Handelsregister des Amtsgerichts Bochum unter HRB 8337 eingetragenen Zahntechnisches Labor Michael Gahler GmbH, Ardeystr. 119, 58452 Witten, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Michael Gahler, Rommelshöh 16, 58300 Wetter wird mit Zustimmung der Gläubiger (§ 213 InsO) eingestellt. Rechtsbehelfsbelehrung:Gegen den Beschluss über die Einstellung des Insolvenzverfahrens nach § 212 oder 213 InsO ist das Rechtsmittel der sofortigen Beschwerde gem. §§ 4, 216 Abs. 1 InsO, § 569 ZPO i.V.m. § 11 Abs. 1 RPflG gegeben. Sie steht jedem Insolvenzgläubiger zu. Die sofortige Beschwerde ist bei dem Amtsgericht Bochum, Viktoriastr. 14, 44787 Bochum schriftlich in deutscher Sprache oder zur Niederschrift der Geschäftsstelle einzulegen. Die Beschwerde kann auch zur Niederschrift der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichtes erklärt werden. Die sofortige Beschwerde muss innerhalb von zwei Wochen bei dem Amtsgericht Bochum eingegangen sein. Dies gilt auch dann, wenn die Beschwerde zur Niederschrift der Geschäftsstelle eines anderen Amtsgerichtes abgegeben wurde. Die Frist beginnt mit der Zustellung der Entscheidung. Zum Nachweis der Zustellung genügt auch die öffentliche Bekanntmachung. Diese gilt als bewirkt, sobald nach dem Tag der unter www.insolvenzbekanntmachungen.de erfolgten Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Maßgeblich für den Beginn der Beschwerdefrist ist der frühere Zeitpunkt.Die sofortige Beschwerde muss die Bezeichnung des angefochtenen Beschlusses sowie die Erklärung enthalten, dass sofortige Beschwerde gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Sie soll begründet werden.80 IN 1063/12 Amtsgericht Bochum, 30.03.2015
Insolvenzen am Insolvenzgericht Bochum: Sgc Sino-german Consulting GmbH & Co KG  Hs-events GmbH  Garten- Und Landschaftsbau Bollmann GmbH  Atlantis Videotheken GmbH & Co. 15. Beteiligungs KG  Stanz- Und Umformtechnik Jancer GmbH  Westquell Heil- Und Mineralbrunnen GmbH In Insolvenz  Jg Mode & Fashion GmbH  W.m.b. Bau GmbH  Vogt Electronic Witten GmbH  Logfreight GmbH  Gerlach GmbH Heizung-sanitär-klima  Ragkos Transporte GmbH  Car Information Services GmbH  Heining & Kirschner Gartenbau GmbH