Verium GmbH, Insolvenzgericht Hamburg

Über das Vermögen der Firma Verium GmbH ist oder war ein Insolvenzverfahren anhängig. Lesen Sie hier die Informationen zur Insolvenz und den aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens:

Firma: Verium GmbH
Aktenzeichen: 67B IN 2/15
Handelsregister: Amtsgericht Hamburg HRB 127408
Gewerbeamt: Hamburg
Koordinaten: 9.994167, 53.550278
Bundesland: Hamburg
Geschäftsführer: Julia Elisabeth
Branche: ges
Insolvenzverwalter:
Maßnahmen: 4 Beschlüsse des Insolvenzgerichts
Amtsgericht Hamburg, Aktenzeichen: 67b IN 2/15  In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen   der im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 127408 eingetragenen Verium GmbH, Burchardstraße 14, 20095 Hamburg, gesetzlich vertreten durch die Geschäftsführerin Julia Elisabeth Reich, Alfred-Johann-Levy-Straße 5, 22307 Hamburg   sollen die nachträglich angemeldeten und noch nicht geprüften Forderungen geprüft werden (§ 177 InsO).   Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Prüfungstermin) ist am  Donnerstag, 13.08.2015, 09:25 Uhr,im Gebäude des Amtsgerichts Hamburg, Sievekingplatz 1, 20355 Hamburg, 4. Etage, Sitzungssaal B405.   Die Insolvenzgläubiger, die eine bisher nicht geprüfte Forderung angemeldet haben, der Insolvenzverwalter und die Schuldnerin werden zu diesem Termin geladen (§ 177 Abs. 3 InsO). Die Tabelle mit den angemeldeten Forderungen und die Anmeldungsunterlagen werden spätestens ab dem 05.08.2015 zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts Hamburg, Zimmer Nr. B 413 niedergelegt.    Rechtsmittelbelehrung: Gegen diesen Beschluss ist der Rechtsbehelf der Erinnerung gem. § 11 Abs. 2 RPflG gegeben. Sie steht jedem zu, dessen Rechte durch die Entscheidung beeinträchtigt sind. Die Erinnerung ist schriftlich in deutscher Sprache bei dem Amtsgericht Hamburg, Sievekingplatz 1, 20355 Hamburg einzulegen. Die Erinnerung kann auch zur Niederschrift der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts abgegeben werden und soll begründet werden. Die Erinnerung muss binnen einer Frist von zwei Wochen bei dem zuständigen Amtsgericht Hamburg eingegangen sein. Das gilt auch dann, wenn die Erinnerung zur Niederschrift der Geschäftsstelle eines anderen als dem nach dieser Belehrung zuständigen Amtsgericht abgegeben wurde. Die Frist beginnt mit der Zustellung der Entscheidung. Zum Nachweis der Zustellung genügt auch die öffentliche Bekanntmachung. Diese gilt als bewirkt, sobald nach dem Tag der unter www.insolvenzbekanntmachungen.de erfolgten Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Maßgeblich für den Beginn der Rechtsbehelfsfrist ist der frühere Zeitpunkt.  67b IN 2/15 Amtsgericht Hamburg, 11.06.2015
Insolvenzen am Insolvenzgericht Hamburg: Comtrade Trade & Finance GmbH  T.i.c. Holding GmbH  Enter.tv GmbH  Hanse College Eba Exzellenz-berufsakademie GmbH  Hilker & Wehn GmbH  Ds-rendite-fonds Nr. 56 Ms Cape Campbell GmbH  Fast Master Logistik GmbH  1000 Blumen Ug (haftungsbeschr√§nkt)  Vcs Medical Technology GmbH  Mrc Technology GmbH  Europa Parkhotel GmbH  Ibs Interactive Business Solution GmbH Computer - Handel - Dienstleistung  Bng Business Network Group Ag  Triumph Media Group GmbH