Sg Invest GmbH, Insolvenzgericht Weilheim

Über das Vermögen der Firma Sg Invest GmbH ist oder war ein Insolvenzverfahren anhängig. Lesen Sie hier die Informationen zur Insolvenz und den aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens:

Firma: Sg Invest GmbH
Aktenzeichen: IN 382/11
Handelsregister: Amtsgericht M?nchen HRB 155463
Gewerbeamt: M?nchen
Koordinaten: 9.53333, 48.6167
Bundesland: Bayern
Geschäftsführer: Gavrik Alexander,
Branche:
Insolvenzverwalter:
Maßnahmen: 5 Beschlüsse des Insolvenzgerichts
IN 382/11-In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen d.SG Invest GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Gavrik Alexander, Hauptstraße 82, 82327 TutzingRegistergericht: Amtsgericht München Register-Nr.: HRB 155463- Schuldnerin --Terminsbestimmung:Termin zur - Prüfung nachträglich angemeldeter Forderungen - Beschlussfassung der Gläubigerversammlung über die Verwertung der im Eigentum der Schuldnerin stehenden Immobilie, eingetragen im Grundbuch von Königsee Blatt 841 nebst dem im Eigentum der Schuldnerin stehenden Inventar wird bestimmt auf Dienstag, 05.08.2014, 09:00 Uhr, Sitzungssaal 007, EG, Waisenhausstraße 5, 82362 WeilheimHinweise:Gläubiger, deren Forderungen festgestellt werden, erhalten über das Ergebnis des Prüfungstermins keine Benachrichtigung.In der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts können die Forderungsanmeldungen eingesehen werden.Die Zustimmung gem. § 160 InsO gilt als erteilt, wenn die einberufene Gläubigerversammlung beschlussunfähig ist, § 160 Abs. 1 Satz 3 InsO.Rechtsbehelfsbelehrung: Gegen diese Entscheidung kann Erinnerung eingelegt werden. Die Erinnerung ist binnen einer Frist von zwei Wochen bei dem Amtsgericht Weilheim i.OBAlpenstr. 1682362 Weilheim i.OBeinzulegen. Die Frist beginnt mit der Zustellung der Entscheidung, spätestens mit dem Ablauf von fünf Monaten nach der Verkündung der Entscheidung.Die Erinnerung ist schriftlich einzulegen oder durch Erklärung zu Protokoll der Geschäftsstelle des genannten Gerichts. Sie kann auch vor der Geschäftsstelle jedes Amtsgerichts zu Protokoll erklärt werden; die Frist ist jedoch nur gewahrt, wenn das Protokoll rechtzeitig bei dem genannten Gericht eingeht. Eine anwaltliche Mitwirkung ist nicht vorgeschrieben. Die Erinnerungsschrift muss die Bezeichnung der angefochtenen Entscheidung sowie die Erklärung enthalten, dass Erinnerung gegen diese Entscheidung eingelegt werde.-Amtsgericht Weilheim i.OB - Insolvenzgericht - 24.07.2014
Insolvenzen am Insolvenzgericht Weilheim: Is Abwicklungs GmbH  Marke Oberland GmbH  Haus Zugspitze GmbH  Mwe Telekommunikationstechnik GmbH  Viktoriagruppe Aktiengesellschaft  Die Naschkatze Ug (haftungsbeschränkt)  Pharmaforschung Euroconsult GmbH  Düsterhöft Verwaltungs GmbH  Südbau Steinbruch Besitz GmbH  Alexandra-puzta-ug (haftungsbeschränkt)  Aurigon Life Science GmbH  Dcs Media & Consulting GmbH  Kurt Niebling Thermoplastische Kunststoffe GmbH  Autoteile Schongau GmbH & Co. KG